Datenschutzerklärung

1. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Rechtsgrundlage, den Zweck und den Umfang der Verarbeitung der von uns erhobenen personenbezogenen Daten.

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist der

Olympiastützpunkt Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch Herr Michael Evers,
Kopernikusstraße 17, 18057 Rostock, Tel.: 0381 -497 56 0, E-Mail: info@osp-mv.de

(nachfolgend: „Verantwortlicher“ oder „wir“).

2. Datenschutzbeaufragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten: Beim Wendentor1, 18055 Rostock, E-Mail: a.weinert@steuerkontor-weinert.de.

3. Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Diese Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Eine Zusammenführung mit anderen bei uns vorhandenen Daten erfolgt nicht.

4. Cookies

Auf unserer Webseite werden Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern (z.B. indem Sie bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wieder erkannt und etwaige Daten nicht erneut eingeben müssen) sowie zu statistischen Zwecken, um die Webseite zu verbessern.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der berechtigten Interessen Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten der von uns verwendeten temporäre Cookies (sogenannte „Session-Cookies“) werden nach Ende der Nutzung unserer Webseite bzw. beim Schließen des Browsers automatisch von Ihrem Endgerät gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies).

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird oder einen Cookie-Blocker als Browser Add-On installieren, z.B. Ghostery (https://www.ghostery.com/de/). Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, beispielsweise per E-Mail oder per Telefon, ist die Angabe Ihres Namens und Ihrer Email-Adresse erforderlich, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten und Sie kontaktieren können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die zum Zwecke der Kontaktaufnahme übermittelten Daten werden wir ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten. Rechtsgrundlagen dieser Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO, sofern es eine vorvertragliche Maßnahme ist, sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung. Die hierbei erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und einer Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

6. Weitergabe personenbezogener Daten

Wir geben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, es sei denn,

7. Aufbewahrungsfristen und Löschung von Daten

Die vom Verantwortlichen erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald diese zur Erfüllung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind bzw. der vereinbarte Verwendungszweck wegfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

8. Rechte der betroffenen Personen

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten:

9. Widerspruchsrecht

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten gegenüber dem Verantwortlichen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch ist in Schriftform oder per E-Mail an den Verantwortlichen möglich.

10. Widerruf Ihrer Einwilligung

Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, können Sie diese Einwilligung gegenüber dem Verantwortlichen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Der Widerruf ist in Schriftform oder per E-Mail an den Verantwortlichen möglich.

11. Änderungsvorbehalt

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter rechtlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Der Verantwortliche wird die Nutzer über Änderungen der Datenschutzbestimmungen in angemessener Art und Weise informieren. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.